Nachwuchsförderung

Ziel
Die Universität Basel unterstützt die individuelle Forschungskompetenz von Nachwuchsforschenden durch die diversen Förderangebote des Ressorts Nachwuchsförderung.

Förderangebot
Das Team des Ressorts Nachwuchsförderung informiert im Hinblick auf die Antragsstellung über universitäre, nationale und internationale Förderungsinstrumente und unterstützt die Antragstellenden für formale Belange bei der Bewerbung um folgende Förderangebote:
- Forschungsbeiträge gemäss den Richtlinien des Forschungsfonds der Universität Basel
- Mobilitätsbeiträge des Schweizerischen Nationalfonds
- Kongressbeiträge für eigene Forschungspräsentationen (Reisefonds)
- Beiträge an die Durchführung von Nachwuchsveranstaltungen für Doktorierende und Postdocs der Universität Basel
- Druckkosten für die Publikation von Dissertationen der Universität Basel
- Entlastungsbeiträge an die Durchführung von Nachwuchsveranstaltungen für Doktorierende mit Familienpflichten "get on track"
- Entlastungsbeiträge für Postdoktorandinnen "stay on track"

Für spezifische Fragen dazu kontaktieren Sie das Team des Ressorts Nachwuchsförderung.

Auskunft und Beratung
Im Hinblick auf Planung und Gestaltung der wissenschaftlichen Laufbahn finden Sie im Ressort Nachwuchsförderung einen neutralen Rahmen für die Erörterung Ihrer Finanzierungs- und Laufbahnfragen. Die Beratung erfolgt nach den Grundsätzen des Coachings und unterstützt Sie als wissenschaftliche Persönlichkeit in Ihrer Eigenverantwortung und in Ihren Gestaltungsmöglichkeiten im Hinblick auf anstehende Entscheidungen und Vorgehensweisen.

Veranstaltungen
Im Rahmen der Fortbildungsveranstaltungen bieten wir Orientierung über Finanzierungsmöglichkeiten diverser Qualifikationsstufen und Laufbahnschritte.

Weitere Informationen: www.nachwuchs.unibas.ch

Career Funding für Doktorierende und Postdocs



Erweiterte Suche

nach oben