Blended Learning: Präsenz- und Online-Lernen didaktisch sinnvoll verknüpfen (19H07007b)

Beschreibung

Blended Learning ist ein Lehr-/Lernkonzept, das eine didaktisch sinnvolle Verzahnung von Präsenzveranstaltungen und Online-Phasen vorsieht. Ziel einer solchen Verknüpfung kann die bessere Unterstützung von Selbstlernphasen und eine Nutzung von Präsenzzeiten sein. Dieser Kurs gibt einen Überblick über entsprechende Konzepte und arbeitet die Mehrwerte einzelner Szenarien heraus.

Der Kurs selbst ist im Blended-Learning-Format aufgebaut und setzt sich aus zwei Teilen zusammen:

(1) Workshop (Präsenzveranstaltung): Am Workshop-Tag selbst wird der Einsatz digitaler Medien insbesondere im Hinblick auf die Umsetzung von Lehr-/Lernmethoden beleuchtet. Zudem wird die Konzeption entsprechender Lehrveranstaltungen unter Berücksichtigung der verschiedenen Parameter des Blended-Learning-Designs adressiert und die Teilnehmenden können hierzu eigene Anliegen einbringen.
(2) Online-Phase: Im Rahmen einer online gestützten Nachbereitungsphase wird ein eigenes Blended-Learning-Konzept erstellt. Hier können die Teilnehmenden selbst in die Rolle als Online- Lernende treten und mit einer online gestützten Selbstlernphase Erfahrungen sammeln.

Kursinformationen

Datum
Mittwoch, 6. November 2019,
09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Anmeldebeginn
02.05.2019
Anmeldeschluss
01.11.2019
Kosten
Universitätsangehörige: CHF 120.00 externe Interessierte: CHF 240.00
Dozierende
Claudia Bremer
Anrechenbar
Dieser Kurs ist als Zertifikat Hochschuldidaktik Modul eEducation anrechenbar.
Veranstaltet durch

Bildungstechnologien

Tel.: +41 (0)61 207 13 78
kurse-bbit[at]unibas.ch
bbit.unibas.ch

Kursinhalte

-― Lehr-/Lernkonzept von Blended Learning (Gestaltungsspielraum und Vielfalt)
― Didaktischer Mehrwert von Blended Learning
― Geeignete Konzepte zur Verzahnung von Präsenzveranstaltungen und Online-Phasen
― Einsatz digitaler Medien im Hinblick auf die Umsetzung von Lehr-/Lernmethoden
― Planen eines eigenen Blended-Learning-Szenarios unter Einbezug der verschiedenen Parameter des Blended-Learning-Designs.
― Erstellung eines eigenen Konzepts in der anschliessenden online gestützten Selbstlernphase

Adressatinnen und Adressaten

Dozierende und alle die an der Gestaltung und Durchführung von Lehrveranstaltungen beteiligt sind.

Voraussetzungen

keine

Besonderheiten

Dieser Kurs ist im Modul eEducation im Sammelzertifikat Hochschuldidaktik mit 12 Stunden (Workshop und Online-Phase) anrechenbar.

Ort

Kollegienhaus Universität Basel Petersplatz 1, 4001 Basel

Mehrzweckraum 035
nach oben